Sie müssen Ihre Wasserschildkröte abgeben?

    

Fast täglich erreichen uns Mails von Menschen, die eine oder auch mehrere Wasserschildkröten abgeben müssen.
Leider sind darin die für uns wichtigen Informationen oftmals gar nicht oder nur unvollständig enthalten.

Anstatt direkt auf die Abgabe eingehen zu können, müssen wir erstmal die fehlenden Infos erfragen.
Das bedeutet nicht nur für uns zusätzlichen Aufwand, sondern auch für Sie.

Deshalb haben wir eine Liste mit Fragen erstellt, mit der Bitte diese direkt bei der ersten Anfrage zu beantworten:

 

 

Anzahl der Tiere:

 

Um welche Art(en) handelt es sich:

 

Rückenpanzerlänge(n):
(In gerader Linie (ohne Panzerwölbung) in cm messen)

 

Alter:

 

Geschlecht:

 

Bisherige Haltungsbedingungen:
(Beckengröße, Beleuchtungstechnik, ggf. Winterruhe ja/nein)

 

Grund der Abgabe:
(Ihr Privatleben geht uns selbstverständlich nichts an,
aber wir müssen gezwungenermaßen Prioritäten setzen)

 

Ihr Wohnort:
(unser Verein hat keine zentrale Auffangstation, sondern
arbeitet mit privaten Pflegestellen, die sich in Nordhessen,
Salzgitter und im Bodenseekreis befinden.)

 

Bitte fügen Sie Ihrer Anfrage auch Fotos bei, welche das Tier/die Tiere von allen Seiten zeigen, Rücken- und Bauchpanzer, Kopf/Halsbereich (von oben und seitlich) und das Schwänzchen von unten, so dass man die Kloake sehen kann. 

 

Aufgrund der großen Nachfrage ist es uns nicht möglich stehts alle Schildkröten aufzunehmen. Die Kapazitäten unserer Pflegestellen sind begrenzt und die Vermittlungschancen für etliche Schildkröten sind leider nicht gut. Deshalb bleiben viele Schildkröten über einen längeren Zeitraum bei uns und besetzen Plätze, die wir für Neuaufnahmen gebrauchen könnten.

 

Wir möchten Sie auch bitten, eine Auffangstation zur Abgabe dann in Betracht zu ziehen, wenn Sie es durch Eigeninitiative nicht geschafft haben ein neues Zuhause für Ihre Schildkröte(n) zu finden.
Tipps für Vermittlungsversuche geben wir natürlich gerne.

Aktuelles

 

 

April 2021:
Die diesjährige Vermittlungssaison nach der Winterruhe beginnt.


Unsere Pflegestellen sind vollkommen ausgelastet. 

 

Datenschutzerklärung

  • Facebook Social Icon