Fundtier - was tun?

Falls Ihnen eine Schildkröte begegnet, bitte nehmen Sie das Tier mit!
Überlassen Sie es nicht seinem Schicksal - denn das Tier steckt schon mitten drin.

Zuerst gilt es festzustellen, um was für eine Schildkröte es sich handelt.
Wasser- oder Landschildkröte?

Machen Sie bitte keine Versuche, ob das Tier schwimmen kann! Das kann böse enden!
Fragen Sie besser jemanden, der sich mit Schildkröten auskennt (Tierarzt, Tierheim, evtl. Bekannte, Auffangstation). Sie können uns auch gerne Fotos mailen - wir helfen dann weiter und bestimmen die Art, damit das Tier vorerst seinen Bedürfnissen entsprechend untergebracht werden kann.

Haben Sie das Tier als Wasserschildkröte erkannt, so bringen Sie es am Besten in einem Mörtelkübel oder ähnlich großem Behälter mit Wasser und Landteil (Stein, Rinde o.ä.) unter. Eine 60 Watt Lampe über dem Landteil reicht fürs Erste aus. Das Tier darf sich nicht erkälten (auf Zugluft achten). Bieten Sie dem Tier Nahrung an (z.B. Löwenzahn, Vogelmiere, Salat, Asseln, Regenwürmer, Fischstückchen) damit es fressen kann wenn es möchte. Tut es dies nicht, ist das in der Regel für ein paar Tage nicht weiter schlimm, aber die Ursache muss natürlich gefunden werden.
Beispiele von Notfallunterkünften sind >hier< beschrieben.

Bei Fundtieren ist man gesetzlich verpflichtet, zu versuchen den Halter ausfindig zu machen.
Dies kann über eine Zeitungsannonce, Flugblätter, Mundpropaganda, oder auch über den Tierschutzverein versucht werden. Ein Fundtier geht nicht automatisch in den Besitz des Finders über. Es gilt vorläufig als Fundsache und geht somit eigentlich in den Besitz der Gemeinde/Stadt über. Die Behörden kontaktieren in so einem Fall den Tierschutz. Das Tier kommt ins Tierheim und dort ist es leider in vielen Fällen nicht gerade gut untergebracht. Reptilienspezialisten gibt es dort selten (Ausnahmen bestätigen die Regel).

 

Falls sich also der Besitzer nicht finden lässt und Sie das Tier nicht auf Dauer artgerecht unterbringen können/wollen, so ist es das Beste, sie kontaktieren eine Wasserschildkrötenauffangstation.
Dort wird Ihnen dann geholfen.

 

Eine Bitte an Sie!

Meldungen über Fundschildkröten bitte gleich mit Fundort, PLZ, Telefonnummer und wenn es möglich ist mit mehreren Fotos des Tieres versehen. Das ermöglicht uns ein schnelleres Handeln.

info@wasserschildkroeten.eu

Aktuelles

 

 

Willkommen auf unserer Homepage.

Aus aktuellem Anlass:

Datenschutzerklärung
 

  • Facebook Social Icon